Packraft Expeditionen in Mesopotamien und Persien

PACKRAFT / KANADIER – EXPEDITIONEN 2022

Mesopotamien – Persien – Mongolei – Kamtschatka – Suriname

Packraft – Kanadier /Persien

Das fruchtbare Zweistromland kennen wir mehr unter den Namen Mesopotamien oder Babylon als die grosse Ebene zwischen Iran und Irak, welche durch die iranischen Flüsse Pischon (Sefid Rud/Karun) und Gihon (Karkeh) aus dem Land Kusch wie auch den zwei weiteren Flüssen aus dem Land des Bdelliumharz und der Karneolsteine im Irak, der Hiddekel (Tigris) und Perat (Eufrat) geformt wird.

Hier, in den Tiefen der Canyons und Schluchten, wo niemand bis jetzt die Flüsse befahren hat, sind wir mit unseren Packrafts oder Kanadier unterwegs.

Juni 22           Karun-Seen, Esfahan, Yazd, Sustar, Kanadier WW 2, 400 km Expedition

Okt /Nov 22  Grand Canyon des Iran, Dez, Packraft 500 km Expedition

Nov 22             Mit Kitebuggy durch die Salzwüsten, Expedition

The Grand Canyon of Iran

Packraft – Mongolei mit Adlerfest

Zu Fuss, mit Kamele und Geländefahrzeuge quer durch das Altaigebirge von West nach Ost. Expeditionsstil mit Übernachtung draussen. August 22, 28 Tage Packraft Altai Expedition, von der russischen Grenze über den Altai, durch die Schluchten

Packraft – Kamtschatka

Zu Fuss, per Heli und Geländewagen zu den Vulkanen und wilde Flüsse suchen.

Expeditionsstil mit einfachem Übernachten draussen. Bärenkontakte sind jederzeit möglich.

Aug / Sept 22           Packrafting mit Heli, zu Fuss und Geländewagen Kamtschatka

Kanadier – Guyane

An den Grenze Braisliens starten wir zu Fuss durch den Dschungel, dann mit dem Kanadier zu einem der spektakulärsten Wasserfälle der Welt.

Expeditionsstil mit einfachem Übernachten draussen.

Nov / Dez 22           Kanadierexpedition mit Flugzeug und Geländewagen

Preise

Unsere angegebenen Preise decken die Kosten unserer Schweizer Begleitperson für die Reisen.
Jegliche weitere Kosten wie Flüge in das Land, Visa, Inlandkosten jeglicher Art sind im Preis nicht enthalten. Die Begleitperson organisiert vor Ort mit der Gruppe die Expedition. Anfallende Kosten werden vor Ort von der Gruppe aufgeteilt.

Ungefähre anfallende Kosten für eine 30 tägige Reise (Inlandflüge, Essen, Hotel, Inlandtransfers, Museen, Mieten, etc.)
Persienreisen: ca SFr 1500.- pro Person
Kamtschatka: ca SFr 3000 – 5000.- pro Person
Guyane: ca SFr 2000 – 4000.- pro Person
Mongolei : ca SFr 2000 – 4000.- pro Person

Übernachtungen

Herbergen haben zum Teil eine sehr einfache Infrastruktur. Es kann sein, dass wir bei Familien auf dem Boden mit Schlafsack und Isomatte übernachten. Generell werden wir aber je nach Ort auch in Zelten übernachten und selber kochen. Duschen sind zum Teil über längere Tage nicht vorhanden. Toiletten können einfach sein.

Zu beachten

Die touristischen Infrastrukturen entsprechen zum Teil einem nicht sehr hohen Standard. Trotzdem müssen unsere Reisen als eine Reise in ein abenteuerliches Land angesehen werden. Zu Risiken und andere Fälle lesen Sie bitte unsere AGB betreffend die Teilnahme an unseren Auslandsreisen.

Wir empfehlen dringend Vegetarier und Veganer an unseren Reisen nicht teilzunehmen. Wir können für eine korrekte und regelmässige Ernährung keine Garantie übernehmen.

Voraussetzungen

Alle Teilnehmer müssen körperlich Fit und belastbar sein. Trittsicherheit ist Voraussetzung. Gepäck bis zu 20 kg muss je nach Situation über längere Strecken (bis zu 8 km) selber getragen werden.

Auf unseren Touren nehmen wir das Gepäck zum Teil selber im Boot mit. Viele Flussabschnitte wurden von uns noch nicht befahren, dass heisst aus Sicherheitsgründen, ist der Besuch unseres Expeditions Vorbereitungskurs EXPV obligatorisch.

Ausserdem müssen die Teilnehmer die Paddelkenntnisse der gewählten Buchungen kennen.

Für weitere Informationen und Buchungen stehen wir gerne zur Verfügung