ACA PACKRAFT INSTRUKTOR KURS

IDW ICE – 27. Juni 22

Instruktor Ausbildung ACA – Packraft

Workshop IDW und Prüfung ICE

27. Juni bis 3. Juli 2022

L3 IDW / ICE

Montag:
ACA Struktur und generelles Wissen, Präsentationen Heimarbeit Teilnehmer, IDW L1 See

Dienstag:
IDW L1 See, Methodik Didaktik, Paddelschläge, Manöver

Mittwoch:
ICE L1 See, IDW L2 Fluss, Manöver, Paddelschläge, Methodik Didaktik

Donnerstag:
IDW L2 Rescue Fluss, Paddelschläge Manöver L2+, ICE L2 Rescue Fluss

Freitag:
IDW und ICE L2, Prüfung Paddeltechnik und Manöver auf WW 2-3

Samstag:
Geführte Fahrt auf WW 2-3 über 10 km, Tripvorbereitung, ICE L2 auf WW 2-3, IDW L3 WW 2-3, Vorausschau für L4

Sonntag:
ICE Prüfung L3, Papierarbeit, Zertifizierung

Schullektionen: täglich 0800 – 1300 / 1400 – 1900 / 2030 – 2130

Zur Vereinfachung der männlichen und weiblichen Schreibform sind immer alle Geschlechter angesprochen.

 

Die Ausbildung zum ACA Instructor ist eine der meist anerkanntesten Ausbildungen auf der Welt. Viele Staaten und Länder haben diese Ausbildung und Lizenz übernommen und in die staatliche Normenausbildung aufgenommen.

Die Ausbildung zum Instruktor ist sehr flexibel gestaltet. Zwar wird innerhalb der Ausbildung sogenannte Prüfungen durchgeführt, wer aber bestimmte Elemente nicht besteht, der hat die Möglichkeit diese zu nachprüfen und muss daher die gesammte Prüfung nicht nochmals durchlaufen. So hat der Teilnehmer immer die Möglichkeit sein Instruktor Status seiner Paddelfähigkeiten anzupassen.

Eine Instruktoren Ausbildung besteht aus:

  • einem theoretischem und praktischem Vorbereitungsmodul (IDW)

Hier werden die Grundlagen zu Methodik, Didaktik, Lernstil, Paddel- und Manövertechniken, Rettung, Safety etc. vermittelt und geschult. Kernpunkt ist das gegenseitige Schulen, Erlernen und Feedback geben in der Gruppe. So vertieft der Teilnehmer seine Komfortzone im späteren Schulen und Lektionengeben.

 

  • einem praktischen Prüfungsteil (ICE)

Im Prüfungsteil muss der Teilnehmer vorgegebene Themeninhalte in einer Gruppe schulen und anwenden. Zusätzlich ist auch eine schriftliche Prüfung Teilinhalt. Eine kleine schriftliche Praktikumsarbeit wird zudem erarbeitet.

IDW und ICE werden generell zusammen in einem Kursblock unterrichtet, kann aber auch individuell besucht werden. Jeder Teilnehmer kann sich in seinem Level langsam im Kurs in die Höhe arbeiten. Wer ein Level nicht erreicht, muss nicht nochmals das Ganze wiederholen, sondern nur den Teil, der ungenügend war.

Selbststudium:
Diese Ausbildungen sind Intensivkurse. Vor den jeweiligen Kursen senden wir den Teilnehmern bestimmte Unterlagen zu. Diese sind im Selbsstudium anzusehen und zu lernen. Das Selbststudium für die Stufe Level 1/2 beträgt ca 5 – 10 Std. Danach zwischen 2 bis 4 Stunden. Auch werden den Teilnehmern gewisse Arbeiten in Auftrag gegeben, welche dann am Kurs in der Gruppe vorgetragen und abgegeben werden. (Zusatzaufwand je nach Wissensstand der Paddler 2 bis 5 Stunden)

Paddel- und Manövertechnik:
Die Teilnehmer sollten ein gewisses Niveau an Paddel- und Manövertechnik an den Instruktoren-Kurs mitbringen. Diese werden normalerweise an Paddel- Schulungskursen erworben und im Paddeln dann verfestigt. Bei den Instruktorenkursen wird die Paddeltechnik nicht beigebracht, sondern die Paddeltechnik in den Kernelementen angesehen. 
Den Teilnehmern wird immer die Möglichkeit gegeben, Ihre Paddeltechnik im Kurs zu vertiefen.

Für weitere Informationen und Buchungen stehen wir gerne zur Verfügung