TEAM

Einleitung

Die Kanuschule Schweiz möchte seinen Kunden Guides, Instruktoren und Expeditionsleiter mit einer hohen Ausbildung zur Verfügug stellen.

Fast alle arbeiten seit über 15 Jahren das ganze Jahr hindurch mit Kunden weltweit und können so einen sehr hohen Service und Erfahrung bieten.

Wir sind auch im Team sehr daran interessiert, unser Wissen in internen und externen Schulungen zu optimieren und zu vertiefen.

Angie Sandoz

Webmaster, Filmmacherin, Guide Iran

 

Angie ist unsere Seele in Sachen Webseite, YouTube und Filme. Mit Drohne, Kamera und GoPro schneidet Sie für unsere Kunden erlebnisreiche Filme zusammen.

Bei unseren Iran Reisen zeigt Sie Euch die kulturellen Highlights dieses tollen Landes.

– erste Eidgenössisch geprüfte «Fachfrau des Pisten- und Rettungsdienstes C»

– Lawinensprengmeisterin

– SLF (Schweizer Lawineninstitut) Beobachterin Schnee- und Lawinen

– Webdesignerin / Tontechnikerin

Hobby: Ihr 300m2 Bio-Gemüsegarten / das 200 jährige alte Haus / Schnapps einmachen / extrem Freeriderin „kein Couloir zu steil“

Sharon Hägler

Instruktor und Guide

 

Sharon gehört zum „Löwenteam“ welche als Extrempaddler mit den Kajaks die Flüsse und Schluchten unsicher machen.

Als Instructor hat er die Fähigkeit in kurzer Zeit Deine Paddeltechnik einfach und effizient zu verbessern.

Als Guide, sei es auf dem Floss oder Kanadier, ist Spass und Fun angesagt.

Mit Sharon ist natürlich auch immer „Jack’s“ dabei.

– ACA Instructor L5 WW kajak

– ACA Instructor L3 rescue

– BCU 5 star coastal kajak Instructor und BCU sea kajak leader

– IRG Raft Guide L3

– SOA Kanuguide L2

– weiter ausgebildet in wilderness first aid, sowie river first aid medical

Hobby: sein Van / paddeln paddeln paddeln / „Jacks“

Privat-Paddelkurse mit der Kanuschule-Schweiz
Privat-Paddelkurse mit der Kanuschule-Schweiz
Privat-Paddelkurse mit der Kanuschule-Schweiz

„Junior“ Andreas

Instruktor und Guide

 

„Junior“ gehört wie Sharon und Yannik zum „Löwenteam“ welche als Extrempaddler mit den Kajaks die Flüsse und Schluchten weltweit unsicher machen.

Er hat eine ruhige Art, Dir sehr schnell und einfach Paddeltechnik und Manöver zu erklären und zu zeugen.

– ACA Instructor L5 WW kajak

– ACA Instructor L4 WW open canoe

– ACA Instructor L3 rescue

– IRG Raft Guide L3

– weiter ausgebildet in wilderness first aid, sowie river first aid medical

Hobby: paddeln paddeln paddeln

Elena Fisher

Instruktor-Assistentin und Guide

 

Elena ist bei uns als Jüngste im Team und begleitet uns als Instruktor Assistentin.

– in Ausbildung J und S

– Kunstrad Weltmeisterin

Benjamin Lawry

Instruktor Trainer

 

Ben paddelt seit über 40 Jahren und unterrichtet seit über 30 Jahren auf 4 Kontinenten.

Er ist nicht nur auf internationalen Symposien anzutreffen, sondern ist auch seit über 30 Jahren als Markenbotschafter und Designer von Paddels und Kajak bei verschiedenen Hersteller tätig. (nationale technische Repräsentant des Stellar USA-Teams)

Seit über 20 Jahren nimmt Ben an internationalen Rennen weltweit teil und hat auch hoch dotierte Rennen gewonnen. (Sprint, Seekajak, Marathon-Kanu und -Kajak, Ausleger, Surf-Ski und Wildwasser-Events als Teil der US-Wildwasser-Nationalmannschaft)

Benjamin ist seit Jahren für unsere Ausbildungen zukünftiger Guides und Instruktoren zuständig führt aber auch spezifizierte Kurse durch.

Er ist wohl jene Person, welche in Bewegungslehre, Paddeltechnik und vielem mehr, immer wieder neue Inputs in unser Fachwissen gibt.

– ACA Instructor Trainer L5 coastal kajak / – ACA Instructor Trainer L5 ww kajak / Rescue

– BCU so alles was es gibt an Instructor Lizenzen Seekajak

Hobby: Velofahren / MBT / Cross Running / Wettkämpfe

Marcel Bieg

Instructor Trainer

 

Marcel ist seit über 20 Jahren Instruktor und Instruktor Trainer von Alaska bis Florida und in Europa. Als Besitzer einer Raftingfirma am Grand Canyon kennt er jeden Ecken dieser Schlucht und haltet den Rekord der schnellster Durchpaddlung des Grand Canyon von 400 km in 7 Tagen.

Das Wissen von Marcel ist enorm und als Trainer und Berater wirkt er in der US Armee, verschiedenen Universitäten, Materialhersteller und so weiter.

– Director, San Juan College Outdoor Leadership Program

– Fluid Kayaks sponsored paddler

– ACA Instructor Trainer L5 WW kajak

– ACA Instructor Trainer L5 rescue und L5 rafting

– ACA Instructor L5 coastal kajak

– ACA Instructor L5 surf kajak

– ACA Instructor SUP

Hobby: paddeln paddeln paddeln

Privat-Paddelkurse mit der Kanuschule-Schweiz

Patrick Frehner

Wegen ihm hat alles angefangen… „Lebemann“

 

Mit der Gründung der Survival und Kanuschule in Kanada „the last adventure“ 1988 fing es an….

Eidg. dipl. Flugzeugmechaniker; ehemaliger Berufs-, Militär- und Buschpilot; ehemaliger Tour Operator/Manager und Expeditionsleiter bei Intertreck (15 Jahre); ehemaliger Nationalpark Ranger Yukon sowie Auditor ISO 9001 safety and security, ehemaliger Dozent Safety- /Riskmanagement Tourimsusfachschulen, ehemalige Seeretter SAR Seerettungsdienst Horgen und vieles mehr legten seine Grundsteine bis heute.

– Dipl. Konsum-, Umwelt- und Naturerlebnispädagoge DAS

– Tourismusfachmann CAS

– SAC Tourenleiter

– Ausgebildeter Transportsanitäter /Bergrettung /Lawinensprengen

– Ausbildner /Trainer Wasser – Rettung: SAR, See- und Kantonspolizei, US Coast Guard

– Chief logistic and support humanitarian aid SKH /HH, sowie anderen UN Organisationen

– ACA Instructor L3 /4 und L5 WW kajak, rescue, coastal kajak

– ACA Instructor L5 open canoe

– ACA Instructor Trainer L4 /5 open canoe

– SOA Raftguide

– Mitglied des SEIC (safety educational institutional committee ACA, USA)

– Testteam Bergans, Ally Faltkanadier

Hobby: Extrem backcountry snowkiten in den Alpen /Packraft Expeditionen im Iran /mit Kite Buggy durch die Salzwüsten des Iran „fliegen“ /Grillieren  /bis heute noch nicht befahrene Flüsse und Schluchten paddeln

Patrick Frehner, international zertifizierter Instruktor und Expert auf Kanadier, WW Kajak, Seekajak, Wildwasserrettung, Outdoor- und Survivalguide

Die „Giraffe“

Treu seit 19 Jahren und 200’000 km dabei…

 

Immer an unserer Seite schwer beladen oder auch Anhänger ziehend quer durch Europa.

Ein treues Arbeitstier langsam mit 320’000 km in Richtung Pensionsfahrten im Iran geplant.

 

– VW T4 DOKA, langer Radstand

– Jahrgang 1995

– 2.5 Liter, 5 Zylinder, ACU

– Verbrauch 10 Liter / 100 km voll beladen

– Mit 120’000 km zu uns gekommen

Die „Feuerwehr“

Trotz seinem Alter mit Vollpower dabei…

 

Immer voll mit Packrafts und Ausrüstung an unseren Flüssen dabei.

Von der Feuerwehr Ittigen BE zu uns gewechselt.

 

– VW T4 DOKA, langer Radstand, 7 Plätzer

– Jahrgang 1993

– 2.5 Liter, 5 Zylinder, AAF

– Verbrauch 10 Liter / 100 km voll beladen

– Mit 90’000 km 2020 zu uns gekommen